Willkommen bei Hummingbird Gas Turbines, der studentischen Gruppe zur Erforschung von Kleingasturbinen.

"Hummingbird Gas Turbines" wurde 2006 als erste Forschergruppe zum Thema Kleingasturbinen unter rein studentischer Leitung und Organisation mit Unterstützung des damaligen Lehrstuhls für Flugantriebe (heute: LTF) an der TU München gegründet. Über Hummingbird ...


News


Erster Teil des Hybrid-Systemprüfstands in Betrieb genommen

Im letzten halben Jahr war es etwas ruhiger auf der Homepage um unsere studentische Gruppe. Das bedeutet aber nicht, dass wir untätig waren. Ganz im Gegenteil:

Der erste Teil des Hybrid-Systemprüfstands wurde erfolgreich in Betrieb genommen. Die Kombination aus der Wellenleistungs-Gasturbine Wren 50i Turboprop und einem selbst gewickelten Generator wurde aufgebaut und die Performance vermessen. Bei einer Kerntriebwerksdrehzahl von 190 000 1/min konnten wir der Gasturbine eine Wellenleistung von 4,3 kW entnehmen. Dabei wurde der Generator über Leistungselektronik steuerbar belastet.

Auch die Konstruktion des Elektrofans, welcher als Antrieb beim Konzept Hummingbird Hybrid dienen wird, ist nahezu abgeschlossen. Der erste Prototyp wird in den nächsten Wochen in die Fertigung gehen. Anschließend wird der Fan am Prüfstand vermessen und die Messdaten mit unseren Berechnungen und Simulationen verglichen.

Neben diesen inhaltlichen Themen freuen wir uns in diesem Semester über 4 aktive neue Mitglieder, die eine Menge frische Energie in unsere studentische Gruppe bringen.

 

 

Tag der offenen Tür 2018

Forschung live, im Jubiläumsjahr 2018 an allen Standorten der Technischen Universität München (TUM): Am Tag der offenen Tür am 13.10.2018 können Sie mit eigenen Augen sehen und mit Händen begreifen, was „150 Jahre Culture of Excellence“ bedeutet. Wir bieten ein umfangreiches Programm mit Experimenten, Führungen, Präsentationen und Vorträgen von 11 bis 18 Uhr.

Hummingbird ist dabei auch wieder mit einer Vielzahl von Ausstellungsstücken und Infos rund um unsere Gruppe vertreten. Ein Highlight das keiner verpassen sollte wird die Vorführung unseres Schubtriebwerks TJ70 sein. Alle Besucher sind herzlich dazu eingeladen uns am 13. Oktober 2018 am Infostand Fakultät für Maschinenwesen, Hof 6 und am Triebwerksprüfstand (am See vor dem Westausgang) zu besuchen ...

Neues Triebwerk für Hummingbird

Nachdem unser altes Wren MW54 Turboprop-Triebwerk schon viele Strapazen des Prüfstandsalltags hinter sich hat, schicken wir es in den wohlverdienten Ruhestand. Für unser aktuelles Projekt „Hummingbird Hybrid“ haben wir uns entschlossen, ein neues Wellenleistungstriebwerk anzuschaffen.

Unsere guten Erfahrungen mit Triebwerken aus dem Hause WREN Power Systems ließen uns nicht lange zögern, wieder dort anzufragen.

Ein paar Eckdaten:

  • Maximale Kerntriebwerksdrehzahl 195.000 1/min
  • Abtriebsdrehzahl 1.100...9.000 1/min
  • Maximale Wellenleistung 5,6 kW
  • Kerosinverbrauch: 2,35 g/s
  • Triebwerksmasse: 1,7 kg

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei Tony Ratcliffe und Ken Gray von Wren Power Systems Ltd. für die angenehme Korrespondenz und den großzügigen Preisnachlass, den wir auf unser Triebwerk bekommen haben, bedanken.

IfTA Schwingungsmesssystem

Es gibt Zuwachs im Hummingbird Messtechnik Rack!

Seit neuestem verfügt Hummingbird Gas Turbines über ein Argus OMDS Schwingungsmesssystem. Das System wurde speziell für den Einsatz in Gasturbinen entwickelt und bietet eine Gesamtlösung für alle Bereiche der Schwingungsanalyse.

Einige Key Features unseres neuen Systems:

  • 8 analoge galvanisch getrennte Eingangskanäle
  • 16 Relais-Ausgangskanäle
  • Möglichkeit zum direkten Anschluss von DMS und piezoelektrischen Sensoren
  • Online und Offline Analyse der Messdaten
  • Kontinuierliche Datenspeicherung
  • Live-Berechnung von Spektren
  • Und noch vieles mehr...

Wir freuen uns schon, das System an unseren Prüfständen einzusetzen.

Herzlichen Dank an Dr. Jakob Hermann und das Team von IfTA für die zur Verfügung Stellung des Messsystems.


Semesterbeginn

Da nun das neue Semester begonnen hat, starten wir auch wieder mit unseren wöchentlichen Treffen. Wenn du also Zeit und Lust hast bei uns mitzuwirken darfst du gerne dienstags um 17:30 Uhr im Höhrsaal MW 0608m (im Lehrstuhl für Turbomaschinen und Flugantriebe) vorbeischauen. Bitte schreib uns vorher eine kurze Mail an info@hummingbird.tum.de damit wir Bescheid wissen. Dies ist natürlich absolut unverbindlich! Unser erstes reguläres Treffen findet am 16.10.2018 statt. Wir freuen uns auf dein kommen.

Durch Anmelden zur Lehrveranstaltung "Projektgruppe Hummingbird" bei TUM-Online wird man auch automatisch in unseren E-Mail-Verteiler mit aufgenommen, und erfährt "live" ob ein Treffen ausfällt oder nicht.


Wie kann ich mitmachen?

Falls ihr Interesse an unserer Arbeit habt oder bei uns einsteigen wollt seid ihr herzlich eingeladen uns im MW0612 einen Besuch abzustatten oder bei unserem wöchentlichen Treffen vorbeizuschauen (in der Regel jeden Dienstag um 17.30 Uhr im MW 0608).