Prüfstand und Messtechnik

Auf unserem Prüfstand lassen wir regelmäßig Triebwerke laufen, um sie zu vermessen oder (neue) Komponenten zu testen. Auch zu Vorführungszwecken finden regelmäßig Triebwerksläufe statt.

Die Triebwerke auf dem Prüfstand sind mit umfangreicher Messtechnik ausgestattet, die es uns ermöglicht eine Vielzahl von Parametern an den verschiedensten Stellen zu messen und aufzuzeichnen:

  • Schub
  • Drehzahl
  • Druckverhältnisse
  • Temperaturen
  • Brennstoffverbrauch (Coriolis-Massenstrommessgerät)

Damit stehen uns alle Informationen zur Verfügung, um genaue Aussagen über den thermischen Wirkungsgrad unserer Gasturbinen und ihrer Komponenten zu machen. Die Instrumentierung (Ausstattung der Triebwerke mit Sensoren) und auch die Mess-Software (LabView) werden kontinuierlich weiterentwickelt.

Triebwerke

Nachfolgende Triebwerke stehen für Testläufe und Arbeiten zur Verfügung

TJ70/16 (Glasbrennkammer)

  • Schub: 160 N
  • Drehzahl: 120.000 1/min
  • Gewicht: 1,67 kg

Wren 50 Turboprop (Wellenleistungstriebwerk)

  • Wellenleistung: 5,6 kW
  • Drehzahl Kerntriebwerk: 195.000 1/min
  • Drehzahl Abtrieb: 9.000 1/min
  • Gewicht: 1,7 kg

Wren MW54 Turboprop (Wellenleistungstriebwerk)

  • Wellenleistung: 5,62 kW
  • Drehzahl Kerntriebwerk: 160.000 1/min
  • Gewicht: 2,3 kg

Eigenbautriebwerk (im Aufbau)

  • Schub: ca. 140 N
  • Drehzahl: ca. 120.000 1/min